Berichte 2016 Bergsteigen

Hochtour Frankreich

30.06. – 06.07.2016

Teilnehmer. 8

Der höchste Gipfel der Alpen, der Mont Blanc in Frankreich, war heuer das Ziel von 8 Bergsteigern der Sektion Simbach.

Gemütlich mit der Zahnradbahn auffahrend, begannen die ersten Höhenmeter. Ab der Bergstation „Ho`t du Montenvers“, stiegen wir wieder 200 Höhenmeter über Eisenleitern ab, bis wir an der Gletscherzunge ankamen. Auf dem „Mer de Glace“, stiegen wir über stellenweise sehr spaltenreiches Gelände bis zum „Rif. Du Requin“ auf, dessen letzte Höhenmeter wir wieder über Eisenleitern erklommen. Hierbei konnte man sehr gut feststellen wie hoch einst der Gletscher sich befand.

Es ging weiter über den „Glacier du Tacul“ bis zur unserer Unterkunft für die nächsten Tage dem „Rif. Des Cosmiques“ auf 3.613 Meter.

IMG 7457

Weiterlesen: 24. - 30.07.16 Hochtour Mont Blanc

DAV-Wandertour zur Salmhütte

Wo ist denn die? Diese Frage werden sich sicherlich einige stellen wenn es darum geht wie man zur ältesten hochalpinen Schutzhütte der Ostalpen kommt.
Ausgangspunkt zu dieser Wanderung oberhalb der Baumgrenze ist das Glocknerhaus an der gleichnamigen Hochalpenstrasse.

IMG 3718 Web

Weiterlesen: 30.07.2016 Wanderung zur Salmhütte

Hochtour zum Großen Geiger

Da die Wetterprognose mehrerer Wetterdienste für das Wochenende gut war, fuhren wir über den Felbertauern nach Hinterbichl ins Virental.
Bei schönem Wetter, aber frischem Wind machten sich sieben Bergsteiger der Alpenvereinssektion vom Parkplatz Ströden auf, über das Mauerertal zur 2.208 Meter hoch gelegenen Essener-Rostocker Hütte.

DSC01187

Weiterlesen: 16.07. - 17.07.2016 Großer Geiger

Hochtour Stubaital

Teilnehmer : 9

Leitung: Gerhard Auer

Um sich auf die geplante  Hochtour in Frankreich vorzubereiten, trafen sich 9 Bergfexe der Sektion Simbach zur Fahrt ins Stubaital. Stützpunkt war die „Neue Regensburger Hütte“.
Nach dem Aufstieg über gemütliche Waldwege und auch gewaltige Bergbäche mit Wasserfällen von bis zu einhundert Metern, ging es zu unserem Stützpunkt.

Weiterlesen: 02.07. – 04.07.2016 Hochtour Stubaital

DAV-Wandertour zur Steineralm

Ausgangspunkt der ersten Wanderung im Bergsommer 2016 war der Parkplatz zwischen Aufham in Urwies unter der Nordostflanke des Hochstaufens.
Als unsere Gruppe bestehend aus insgesamt sechs Teilnehmern gegen 8.30 losging, war der Himmel noch wolkenverhangen und es tröpfelte leicht. Das waren die Ausläufer der morgendlichen Gewitter wie wir später von der Hüttenwirtin der Steineralm erfuhren. Wir folgten der Fahrstrasse und kamen an einem Alpengarten mit herrlichen Bergblumen vorbei.

Weiterlesen: 28.05.2016 Wanderung zur Steineralm