Berichte 2017 Bergsteigen

Hochtour in den Ötztaler Alpen

Wildspitze 3770 m

Um den zweithöchsten Berg in Österreichs, die Wildspitze, zu besteigen, machten sich 8 Bergsteiger der Sektion Simbach auf den Weg in die Ötztaler Alpen .
Startpunkt war Vent in Tirol.

SG105263

Weiterlesen: 06. - 07.08.17 Hochtour Wildspitze

Wanderung zum Reichenhaller Haus

 

Ausgangspunkt der anspruchsvollen Wanderung zum Hochstaufen war der Parkplatz in Adlgaß bei Inzell.
Am Frillenbach entlang führte der Weg zum kristallklaren Frillensee, dann über eine Steilstufe im Wald und auf einer Forststrasse hinauf zum bayrischen Stiegl, dem Übergang zur Steineralm. Von dort begann der eigentliche Aufstieg über die Nordostseite zum östlichsten Gipfel der Chiemgauer Alpen. In zahlreichen Serpentinen erreichten wir den Grat. Durch wunderschönes Felsgelände teilweise mit seilversicherten Querungen, Stufen und Durchlässen gewannen wir schnell an Höhe. Nach 2¾ Stunden hatten wir den Gipfel erreicht.

IMG 3975

Weiterlesen: 29.07.2017 Wanderung zum Reichenhaller Haus